Bestpreis-Garantie i
Wählen Sie Ihre Destination oder Hotel
Bedeutend seit dem Spätmittelalter

Sárvár ist eines der bekanntesten Thermalbäder an der ungarischen Bäderstraße. Im Herzen von West-Transdanubien liegt es im Raabtal umgeben von Hügeln und schöner Naturlandschaft. Die Stadt verweist auf eine lang zurückreichende Geschichte. Bereits in der Jungsteinzeit war die Gegend von Sárvár besiedelt. Später gab es römische und karolingische Siedlungen. Zu einem wichtigen Zentrum wurde der Ort im Spätmittelalter. Ende des 16. Jahrhunderts wurde die hier befindliche Lehmburg abgetragen und durch ein Wasserschloss ersetzt, dem heutigen Schloss Nádasdy. Es ist eine der wenigen Wasserburgen in Ungarn. Der Stadtname bedeutet „Schlammburg“ und weist vermutlich darauf hin, dass die Ortschaft in einer Sumpf- und Moorlandschaft entstanden ist. Die Burg bildet seit jeher das Zentrum der Stadt.

Sárvár, die beliebte „Schlammburg“

Besuchen Sie dieses Juwel an der ungarischen Bäderstraße

Sie haben Beschwerden mit Ihrem Bewegungsapparat? Das Thermalwasser von Sárvár könnte Ihnen helfen. Das Heilwasser eignet sich perfekt für die Behandlung von derlei Gesundheitsproblemen.

Ungarisches Wittenberg

In der Renaissance war Sárvár ein Zentrum der Reformationsbewegung. Daher wurde die Stadt auch das ungarische Wittenberg genannt. Und auch das erste ungarisch-sprachige Buch wurde hier gedruckt, eine Übersetzung des Neuen Testaments. 

83 Grad heißes Thermalwasser

1961 wurde bei Bohrungen auf der Suche nach Öl Thermalwasser gefunden. Aus einer Tiefe von 998 Metern schoss 83 Grad Celsius heißes Wasser empor – die erste Thermalquelle Sárvárs. In der Nähe der Stadt wurde in 1.200 Meter Tiefe eine weitere Heilquelle entdeckt. Ihr Wasser ist 43 Grad Celsius warm. Diese beiden Quellen legten den Grundstein für das heutige Sárvár, einem Heil- und Wellnessort modernen Zuschnitts. 1968 wurde das Thermalbad eröffnet, 2002 als Heil- und Wellnessbad vergrößert und modernisiert. Nach der Öffnung des Ostens blühte der Gesundheitstourismus in Sárvár auf. 2008 und 2010 wurde die Therme weiter ausgebaut. Heute ist Sárvár ein international bekannter und äußerst beliebter Kur- und Urlaubsort mit einem vielfältigen Angebot an Heil- und Wellnessbehandlungen sowie an Sehenswürdigkeiten, Sportmöglichkeiten und Veranstaltungen.

Heilbehandlungen, Spa und Wellness

Viele verschiedene Becken umfassen die Thermenlandschaft in Sárvár. Dazu kommen eine großzügige Saunawelt mit verschiedenen Saunen, Aromakabinen und Kneippbecken und ein Wellnesszentrum, das von der Massage bis hin zu Beauty-Behandlungen alle Wünsche erfüllt. 

Öffentliche Bäder in Sárvár:
  • Zehn Wasserbecken

  • verschiedene Erlebnisbecken

  • mehrere Heilbecken

  • Baby- und Kinderbecken

  • Strand- und Wellenbecken

Heilkuren & Wellness

Heilkuren unter fachärztlicher Leitung und verschiedene Wellnessangebote bieten wir Ihnen auch in unserem Thermalhotel in Sárvár, dem Thermal Sárvár Health Spa Hotel.

Verbringen Sie einen erholsamen und angenehmen Urlaub mit uns in Westungarn.

zuletzt gesehen
Hotels
Packages & Specials