Bestpreis-Garantie i
Wählen Sie Ihre Destination oder Hotel

Mineralquellwasser

Ein wirksames natürliches Heilmittel mit stressreduzierender Wirkung

Quellwasser sprudelt entweder aus natürlich vorkommenden Quellen oder wird in unseren Kurorten in Tschechien und der Slowakei an die Erdoberfläche gepumpt.

Dieses Wasser enthält einen hohen Anteil an Mineralien (durchschnittlich 15 mg pro Liter) sowie Gase und Mikroelemente, die im Wasser gelöst werden, wenn es durch unterirdisches Gestein fließt.

Mineralquellwasser ist im Gegensatz zu Thermalwasser kälter – seine Temperatur an der Quelle beträgt weniger als 20 °C – und enthält weniger gelöste Partikel.

Das Mineralwasser in unserem Spa Smrdáky in der Slowakei weist eine außergewöhnlich hohe Konzentration an Schwefelwasserstoff auf, die auf allen Hauttypen eine tiefgreifende heilende Wirkung hat. Der Mineraliengehalt ist so hoch, dass das Wasser vor der Anwendung in Badetherapien verdünnt wird.

Trinkkuren

Trinkkuren werden empfohlen für:

  • sub-akute und chronische Krankheite
  • die Regulierung aller Körperfunktionen:
    • Funktion des Magens, des Darms, der Nieren, der Leber
    • der Harnwege, des Kreislaufsystems, der Atemwege und bei gynäkologischen Problemen

Diese, besonders in Marienbad beliebte Behandlungsart, hilft bei Verdauungs- und Stoffwechselstörungen und hat eine heilende Wirkung bei Nieren- und Harnwegserkrankungen, kann aber auch bei Herz-Kreislauferkrankungen, bei bestimmten Atemwegserkrankungen und gynäkologischen Problemen hilfreich sein.

Mineralbäder

Mineralbäder helfen bei:

  • Beschwerden mit dem Bewegungsapparat
  • Orthopädischer Rehabilitation oder Unfallrehabilitation
  • Verdauungs- oder Herz-Kreislauf-Problemen
  • Stress und Unruhe
  • Hautproblemen
  • Arthrosebeschwerden
Andere Lagen, andere Effekte

Erfahren Sie mehr über das Mineralquellwasser in unseren verschiedenen Spa-Einrichtungen

Haben Sie noch Fragen?

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

zuletzt gesehen
Hotels
Packages & Specials